Höhepunkte

  • Hanoi
  • Sapa
  • Halong- oder Lan Ha-Bucht
  • Hoi An
  • Hue
  • Saigon
  • Mekong Delta
  • Insel Phu Quoc

Faszinierende Bergwelt in Sapa & Traumstrände auf Phu Quoc

Zu den Höhepunkten dieser Reise gehören Wanderungen durch die wunderschöne Berglandschaft Sapas, eine Dschunken-Fahrt in der malerischen Halong- oder Lan Ha-Bucht, die Perle Vietnams Hoi An und die belebten Flussarme des Mekong-Deltas. In Hanoi und Saigon erleben Sie asiatisches Großstadtflair mit geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten und auf der schönen Insel Phu Quoc erwarten Sie paradiesische Sandstrände und Entspannung pur! Der Zauber Vietnams ist nicht zuletzt den herzlichen Bewohnern zu verdanken. Freuen Sie sich auf eine abwechslungsreiche Tour mit VietnamNeo!

Inklusive:
  • 13 Übernachtungen im DZ in ausgewählten 3*-Hotels
  • 1 Übernachtung auf einer Dschunke in der Halong- oder Lan Ha-Bucht
  • Tägliches Frühstück, 3 Mittagessen (Vollpension auf der Dschunke)
  • Deutschsprachige, lokale Reiseleitungen
  • Transfers in komfortablen, klimatisierten Fahrzeugen
  • Transfers ab/bis Halong-Bucht per Shuttlebus
  • Nachtzugfahrten im 4-Bett-Abteil (Hanoi-Lao Cai-Hanoi)
  • Aktivitäten und Ausflüge laut Programm
  • Alle Eintrittsgelder der besuchten Sehenswürdigkeiten
  • Sicherungsschein
  • 24h-Notfall-Hotline in Vietnam (deutschsprachig)

ab 1.295 €

Reiseverlauf

  • 1 Abreise aus Deutschland
  • 2 Ankunft in Hanoi

    Unser Fahrer holt Sie nach der Ankunft vom Flughafen ab und bringt Sie in Ihr komfortables Hotel im Zentrum Hanois. Da Sie nach dem langen Flug bestimmt ein wenig geschafft sind, empfehlen wir Ihnen eine entspannte Fahrt mit einer Fahrradrikscha durch die quirlige Altstadt. Tauchen Sie ein in das bunte Gewimmel aus Motorrädern, Radfahrern und unzähligen Reishüten, die das Straßenbild Hanois bestimmen. Sie passieren zahlreiche kleine Straßen, die genau nach dem benannt wurden, was damals und teilweise auch heute noch in ihren Geschäften angeboten wird. Im Süden der Altstadt befindet sich der schöne Hoan-Kiem-See. Laut einer berühmten Legende soll hier eine goldene Schildkröte gelebt haben. Daher ist das Wahrzeichen Hanois der Schildkröten-Turm auf einer kleinen Insel des Sees. Wenn Sie Lust haben, können Sie einmal um den ganzen See spazieren bevor Sie in einem der unzähligen Restaurants die berühmte Nudelsuppe Pho kosten.

    Übernachtung in Hanoi

  • 3 Stadttour in Hanoi

    Nach dem Frühstück haben Sie Zeit für einige interessante Sehenswürdigkeiten. Auf den Spuren der vietnamesischen Revolution können Sie das Wohnhaus sowie das Mausoleum von Ho-Chi-Minh besichtigen. Im Museum erhalten Sie zudem wichtige Informationen zum Leben und Wirken des Revolutionärs. Anschließend bietet sich ein Besuch des nahegelegenen Literaturtempels an. Er beherbergt eine Stelen-Sammlung, die seit 2010 zum UNESCO-Weltdokumentenerbe gehört. Wenn Sie möchten, können Sie noch weitere Museen wie das National- oder Revolutionsmuseum besichtigen. Auf keinen Fall sollten Sie Hanoi jedoch verlassen, ohne das berühmte Wasserpuppentheater gesehen zu haben. Es wird täglich am nördlichen Ende des Hoan-Kiem-Sees aufgeführt. Am Abend steigen Sie in den Nachtzug Richtung Sapa. Dies ist ein ganz besonders authentisches Reiseerlebnis. Sie verbringen die Nacht in einem klimatisierten 4-Bett Abteil gemeinsam mit anderen Reisenden oder Einheimischen. Transfer Hanoi – Sapa mit dem Nachtzug (ca. 8,5h)

    Übernachtung im Nachtzug in einem klimatisierten 4-Bett-Abteil mit weichen Liegeplätzen (Alleinbenutzung gegen Aufpreis möglich)

  • 4 Frische Luft in den Bergen von Sapa

    Am nächsten Morgen werden Sie vom frischen Kaffeegeruch geweckt. Dann sind Sie auch schon in Lao Cai. Dort werden Sie schon empfangen und mit einem privaten Fahrzeug nach Sapa gebracht. Die ehemalige französische Bergstation liegt wunderschön eingebettet in die umliegende Bergwelt. Auf den Straßen verkaufen die Bergvölker der H’mong, Red Zao und Tay ihre handgefertigten Waren. Nachdem Sie sich ein wenig frisch gemacht haben, können Sie schon zu Ihrer ersten kleinen Wanderung nach Cat Cat aufbrechen. Unterwegs treffen Sie viele Einheimische in ihren traditionellen Trachten. Genießen Sie die frische Bergluft und den atemberaubenden Blick auf üppige Reisterrassen bevor Sie nach Sapa zurückkehren.

    Übernachtung in Sapa

  • 5 Wanderung durch idyllische Bergdörfer

    Heute werden Sie richtig aktiv! Am Morgen treffen Sie Ihren Reiseleiter und fahren gemeinsam mit ihm in Richtung Norden durch die wilde Region mit dichtem Regenwald und bewachsenen Bergen, vorbei an Wasserfällen bis nach Khoang. In diesem Dorf leben die Roten Dao, eine ethnische Minderheit, die noch nach alten Traditionen lebt. Spazieren Sie durch den abgelegenen Ort und sehen Sie wie die lokale Bevölkerung ihren Alltag bestreitet. Anschließend geht es weiter bis ins schöne Ta Phin Giang Tal, das von den Schwarzen Hmong bewohnt wird. Nach einer Mittagspause an einem plätschernden Bach geht es zu Fuß entlang einer kleinen Straße, die von Dorf zu Dorf führt. Beobachten Sie, wie die Einheimischen die Felder pflügen, Gemüse anbauen oder ernten, Häuser bauen und reparieren. Am Nachmittag werden Sie zurück nach Sapa gebracht, wo Sie den Tag entspannt ausklingen lassen können.

    Übernachtung in Sapa

     

  • 6 Zu Besuch bei den Schwarzen Hmong

    Am Morgen verlassen Sie Sapa in Richtung Sin Chai, ein kleines Dorf der Schwarzen Hmong. Sin Chai befindet sich am Fuß des Berges Fanxifan im Hoang Lien Nationalpark. Nach der Ankunft machen Sie zunächst einen Spaziergang durch das Dorf und dann weiter entlang eines Pfades durch Reisfelder entlang eines Flusses. Genießen Sie die spektakuläre Landschaften! Sie erreichen eine Hängebrücke und besuchen dort eine Familie der Schwarzen Hmong. Ein ganz besonderes Erlebnis, den Einheimischen zu Hause zu begegnen. Anschließendn geht es zurück nach Sapa. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung bevor es am Abend mit dem Nachtzug zurück nach Hanoi geht. 

    Übernachtung im Nachtzug in klimatisierten 4-Bett-Kabinen und weichen Liegeplätzen (Alleinbenutzung gegen Aufpreis möglich)

  • 7 Dschunken-Fahrt durch die atemberaubende Halong Bucht

    Wenn Sie aufwachen, sind Sie auch schon in Hanoi. In den frühen Morgenstunden erreichen Sie den Bahnhof. Im Hotel erwartet Sie ein köstliches Frühstück. Danach brechen Sie auf zum berühmten UNESCO-Weltnaturerbe, der Halong Bucht! Die atemberaubende Landschaft aus unzähligen Kalksteinfelsen, die wie Skulpturen aus dem Meer ragen, wird Sie in Ihren Bann ziehen. An Bord einer traditionellen Dschunke, auf der Sie auch übernachten werden, erleben Sie die Schönheit der Natur hautnah. Genießen Sie die schöne Aussicht während Sie sich an Deck sonnen. Natürlich wird auch für Aktivität gesorgt. Wer möchte, paddelt mit einem Kajak durch traumhaft schöne Lagunen oder schwimmt eine Runde durchs kühle Nass. Für Ihr leibliches Wohl ist selbstverständlich gesorgt. An Bord der Dschunke werden Sie mit typisch vietnamesischen Köstlichkeiten verwöhnt, während die Felsenlandschaft an Ihnen vorbeizieht. Bevor Sie in Ihrer 2-Bett-Kabine sanft in den Schlaf geschaukelt werden, sollten Sie den aufgehenden Sternenhimmel an Deck der Dschunke bewundern. Ein unvergessliches Erlebnis!

    Übernachtung an Bord der Dschunke in einer komfortablen 2-Bett-Kabine mit privatem Badezimmer

  • 8 Zurück zum Hafen & Flug nach Danang

    Am Morgen wachen Sie an Bord der Dschunke auf und blicken durch das kleine Fenster Ihrer Kabine direkt auf das Meer und die aufgehende Sonne. Nach einem reichhaltigen Frühstück haben Sie noch einmal Zeit, auf dem Sonnendeck zu entspannen und die bezaubernde Landschaft zu genießen. Die Dschunke nimmt langsam Kurs auf den Hafen. Von dort aus geht es zurück nach Hanoi, von wo aus Sie am Abend nach Danang fliegen. Freuen Sie sich auf die wunderschöne Stadt Hoi An.

    Übernachtung in Hoi An

  • 9 Hoi An – Die schöne Perle Vietnams

    Hoi An wird oft als schönste Stadt Vietnams bezeichnet. Das liegt sicher nicht zuletzt an den jahrhundertealten Händlerhäusern und französischen Kolonialbauten. Die Altstadt Hoi Ans gehört seit 1999 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Sie ist die einzige, die nicht im Vietnamkrieg zerstört wurde. Noch heute sind die Einflüsse der Chinesen, Franzosen und Japaner im Stadtbild erkennbar. Tauchen Sie ein, in diese faszinierende Stadt, die einst größter Hafen Südostasiens war. Lassen Sie sich durch die kleinen Gassen treiben und entdecken Sie mit Ihrer Reiseleitung zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie die Chua Ong Pagode, die Japanische Brücke, das Tấn Ký-Handelshaus oder die Chinesischen Versammlungshallen. Wenn Sie mehr über die spannende und wechselhafte Geschichte Hoi Ans erfahren möchten, besuchen Sie das Stadtmuseum. Am Nachmittag können Sie das zauberhafte Hoi An bei einer Bootsfahrt vom Wasser aus bewundern. Ein ganz besonderes Erlebnis ist das Lichterfest, welches allmonatlich in der Vollmondnacht stattfindet. Die ganze Stadt wird mit Lampions geschmückt und verwandelt sich in ein buntes Lichtermeer.

    Übernachtung in Hoi An

  • 10 Von Hoi an nach Hue

    Heute passieren Sie den bekannten Wolkenpass, um nach Hue zu gelangen. Der Pass hat seinen Namen daher, da er häufig wolkenverhangen ist. In Hue angekommen, besuchen Sie die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Im Anschluss bleibt Ihnen genügend Zeit, um die schönsten Seiten Hues auf eigene Faust zu erkunden.

    Übernachtung in Hue

  • 11 Großstadtflair in Saigon

    Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen von Hue gebracht und fliegen nach Saigon. Dort erwartet Sie bereits Ihre Reiseleitung und fährt gemeinsam mit Ihnen ins Stadtzentrum. Sie besichtigen die Kathedrale Notre Dame, das alte Postgebäude und den bekannten Palast der Wiedervereinigung, bevor Sie zu Ihrem Hotel gebracht werden. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Schlendern Sie über einen geschäftigen Markt oder lassen Sie sich einfach durch die kleinen Straßen treiben.

    Übernachtung in Saigon

  • 12 Wasserstraßen des Mekong Deltas

    Morgens werden Sie nach einem leckeren Frühstück am Hotel abgeholt. Gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung fahren Sie nach Ben Tre und steigen dort um auf ein Boot mit dem Sie entlang der Kanäle schippern. Vom Wasser aus lässt sich das alltägliche Leben der Einheimischen hervorragend beobachten. An verschiedenen Werkstätten machen Sie Halt und lernen beispielsweise wie Teppiche aus Stroh hergestellt werden oder wie jeder einzelne Teil einer Kokosnuss zu verschiedensten Produkten verarbeitet wird. Sehr gerne dürfen Sie sich selbst an dem alten Webstuhl versuchen. Weiter geht es mit einer Motorrikscha durch Dörfer, vorbei an Bauernhöfen, Reis- und Gemüsefeldern. In einem lokalen Restaurant wird Ihnen ein köstliches Mittagessen serviert. Kosten Sie frische Fluss-Shrimps und dazu einige kühle Getränke. Nach dem Essen gehen Sie an Bord eines Sampan und fahren durch die kleinen Wasserstraßen zurück zum Pier. Von dort geht es mit dem PKW nach Can Tho.

    Übernachtung in Can Tho

  • 13 Schwimmender Markt & Schnellboot nach Phu Quoc

    Früh am Morgen entdecken Sie einen schwimmenden Markt im Mekong Delta. Unzählige Händler bieten auf vollbeladenen Booten ihre Waren zum Verkauf an. Packen Sie unbedingt Ihren Fotoapparat ein, um dieses Spektakel festzuhalten! Selbstverständlich können Sie auch selbst frisches Obst oder Gemüse einkaufen. Anschließend werden Sie mit einem PKW nach Rach Gia gebracht, um von dort mit einem Schnellboot zur Insel Phu Quoc zu fahren. Dort angekommen werden Sie zu Ihrem Strandhotel gebracht.

    Übernachtung auf Phu Quoc

  • 14 Strandparadies Phu Quoc

    Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Entspannen Sie auf der wunderschönen Insel Phu Quoc am weißen Sandstrand und genießen Sie die fantastische Aussicht auf das blaue Meer.

  • 15 Optionale Ausflüge auf Phu Quoc

    Auch dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wer aktiv sein möchte, kann auf Phu Quoc schnorcheln oder tauchen. Das Hinterland bietet tolle Wanderwege durch den Phu Quoc Nationalpark. Auch ein Besuch der größten Stadt Duong Duong lohnt sich. Dort können Sie den berühmten Nachtmarkt besuchen.

    Übernachtung auf Phu Quoc

  • 16 Abschied nehmen

    Passend zu Ihrem Rückflug werden Sie zum Flughafen gebracht und treten Ihre Heim- oder Weiterreise an. Auf Wunsch verlängern wir gerne den Ihren Strandaufenthalt.

  • 17 Ankunft in Deutschland

    Heute kommen Sie mit vielen schönen Erinnerungen in Deutschland an.

Galerie

Jetzt anfragen

0221 93372-850

Daniela Krupp

Ihre Vietnam-Spezialistin