Höhepunkte

  • Hanoi
  • Ninh Binh
  • Halong Bucht
  • Hoi An
  • Hue
  • Saigon
  • Optional: Mekong Delta oder Cu Chi

Vietnam kompakt und ganz privat

Während Ihrer kompakten Reise zu den Highlights Vietnams werden Sie nicht nur mehr über die Kultur und Traditionen dieses vielseitigen Landes erfahren. Sie werden spektakuläre Landschaften besichtigen, atemberaubende Tempel besuchen und die kulinarische Vielfalt des Landes entdecken. Sehen Sie mit eigenen Augen die Kontraste zwischen dem pulsierenden Leben in den Großstädten Saigon und Hanoi und den beschaulichen, ländlichen Regionen wie Ninh Binh oder dem Mekong Delta. 

Inklusive:
  • 8 Übernachtungen im DZ mit eigenem Bad in sehr guten 3* Hotels
  • 1 Übernachtung auf einer Dschunke in der Halong-Bucht inkl. Vollpension
  • Tägliches Frühstück, 2 Mittagessen in Hoi An und Ninh Binh
  • Transfers in komfortablen, klimatisierten PKW
  • Transfers ab/bis Halong-Bucht per Shuttlebus
  • Englischsprachige, lokale Reiseleitung (deutschsprachig gegen Aufpreis)
  • Aktivitäten und Ausflüge laut Programm
  • Alle Eintrittsgelder der besuchten Sehenswürdigkeiten
  • Sicherungsschein
  • 24h-Notfall-Hotline in Vietnam (deutschsprachig)

ab 796 €

Reiseverlauf

  • 1 Abflug aus Deutschland
  • 2 Willkommen in Vietnam!

    Sobald Sie in der Hauptstadt Vietnams gelandet sind, werden Sie von Ihrem Reiseleiter am internationalen Flughafen abgeholt und in das Zentrum der Stadt zu Ihrem Hotel gebracht. Auf Ihrer Fahrt durch die Straßen Hanois werden Sie einen fantastischen ersten Eindruck von der turbulenten, interessanten Metropole erhalten. Nach Ihrer Ankunft können Sie selbst entscheiden ob Sie sich von Ihrem Flug entspannen wollen oder ob Sie an Ihrem ersten Tag die engen Gassen der Stadt selbst erkunden möchten. Es gibt hier einiges zu sehen, besuchen Sie doch ein paar der unzähligen Verkaufsläden in den engen Gassen oder lassen Sie sich auf einem traditionellen motorisierten Tuk Tuk durch die Stadt fahren, um möglichst viele Eindrücke zu sammeln.

  • 3 Die kulturelle Hochburg Hanoi

    Nach Ihrer ersten Nacht in Vietnam geht es ausgeruht und gut gestärkt endlich los! Sie werden den gesamten Tag damit verbringen die Höhepunkte Hanois zu entdecken. Sie besichtigen das Ho-Chi-Minh Mausoleum, in welchem Sie die Möglichkeit haben etwas mehr über die vietnamesische Revolution zu lernen. Weiterhin besuchen Sie den Literaturtempel, erste Universität Vietnams, die Ein-Säulen-Pagode sowie das traditionelle Pfahlhaus. Auf keinen Fall verpassen sollten Sie das anschließende Wasserpuppentheater am Hoan-Kiem-See! Hier werden Sie bestimmt schnell ins Gespräch mit den Einheimischen kommen, bevor Sie zurück zu Ihrem Hotel gebracht werden

  • 4 Ausflug in das idyllische Ninh Binh

    Natürlich sollten Sie während Ihres Aufenthalts auch etwas von der unmittelbaren Umgebung Hanois sehen, weswegen Sie heute einen eintägigen Ausflug in die Natur nach Ninh Binh unternehmen. Allein der Weg zu Ihrem ersten Ziel, der Bootsanlegestelle in Van Long, wird Sie bereits in Ihren Bann ziehen, denn er führt vorbei an fruchtbaren Reisfeldern und durch malerische Gebirgszüge.  Sobald Sie die Anlegestelle erreicht haben, werden Sie ein traditionelles Boot namens Sampan betreten, um anschließend den Van Long Naturpark auf dem Wasser zu erkunden. Der Park beeindruckt seine Besucher durch faszinierende Kalksteinformationen und die dort existierende Flora und Fauna. Nach einem örtlich zubereiteten Mittagessen werden Sie weiterhin mit dem Fahrrad die Dörfer der unmittelbaren Umgebung erkunden und dabei in direkten Kontakt mit den Einheimischen kommen. Nach einem spannenden und aufregenden Tag werden Sie am frühen Abend zurück nach Hanoi gebracht. 

  • 5 Nächster Halt: Die atemberaubende Halong Bucht

    Heute brechen Sie zu einer der schönsten Gegenden Vietnams auf – die Halong Bucht. Die beeindruckenden Felsformationen sind weltbekannt und gehören zu den Highlights jeder Vietnamreise! Sobald Sie ankommen, gehen Sie an Bord einer traditionellen Dschunke aus Holz, welche in der heutigen Nacht Ihr Schlafplatz sein wird. Genießen Sie typische vietnamesische Köstlichkeiten vom Buffet während Sie durch wunderschöne und ruhige Areale fahren. Sie besuchen die Luon Höhle mit einem Bambusboot und Einheimischen oder unternehmen einen Kayak-Trip durch das jadegrüne Gewässer. Besichtigen Sie außerdem den wunderschönen Ti Top Strand mit seinem weißen Sand, der frischen Luft und dem glasklaren Wasser. Vom Ti Top Strand haben Sie einen wunderschönen Panorama-Blick auf die Halong-Bucht. Zurück auf dem Boot fahren Sie Richtung Luon Bo, wo Sie auch übernachten werden. Am frühen Abend wird ein Kochkurs an Bord der Dschunke angeboten, bei dem Sie lernen, wie frische vietnamesische Frühlingsrollen und andere traditionelle Gerichte hergestellt werden. Genießen Sie währenddessen den wunderschönen Sonnenuntergang. Am Abend haben Sie die Möglichkeit vietnamesische Filme anzusehen, Musik zu hören, Karten oder Schach zu spielen, zu lesen oder Ihr Glück beim Fischen zu versuchen.

     

    Sie übernachten heute an Bord der Dschunke in einer komfortablen 2-Bett-Kabine mit privatem Badezimmer.

  • 6 Weiter nach Hoi An

    Nachdem Sie einen entspannten Morgen an Bord der Dschunke verbracht haben und dabei ein köstliches Frühstück genießen konnten, ist es an der Zeit, erneut den Hafen von Halong anzusteuern. Von hier aus geht es zum Flughafen von Hanoi und mit dem Flugzeug nach Danang. Von hier aus werden Sie in die Stadt Hoi An gebracht. Dort angekommen haben Sie in Ihrem Hotel Zeit den Tag entspannt ausklingen zu lassen.

  • 7 Multikulturelles Hoi An

    Heute wartet ein spannender Tag auf Sie, an welchem Sie die Einwohner Zentralvietnams und deren Arbeit in der Landwirtschaft besser kennenlernen. Zunächst fahren Sie mit dem Fahrrad zu den Feldern der örtlichen Dörfer. Hier werden überwiegend exotische Kräuter sowie Obst- und Gemüsesorten angebaut werden. Dort angekommen machen Sie sich an die Arbeit, um mit den Bauern einen Teil der Lebensmittel abzuernten um diese im Anschluss zu einer leckeren Mahlzeit zu verarbeiten. Bevor Sei sich auf den Weg zurück in die Stadt machen, werden Sie noch mit einer entspannenden Fußmassage verwöhnt. Dann schwingen Sie sich wieder in den Sattel und treten Ihren Rückweg an. Den restlichen Abend können Sie ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Erkunden Sie doch die Gassen des UNESCO-Weltkulturerbes oder besichtigen Sie einige der alten Handelshäuser! 

  • 8 Über den Wolkenpass nach Hue

    Heute fahren Sie über den spektakulären Wolkenpass, um von Hoi an nach Hue zu gelangen. Der Pass ist auf einer Höhe von über 500 gelegen und bildet die natürliche Grenze zwischen Nord- und Südvietnam. Wie der Name erahnen lässt, ist der Pass häufig wolkenverhangen, da er sich in einer natürlichen Wetterscheide befindet. Ein absolutes Highlight! Angekommen in der Kaiserstadt Hue besichtigen Sie einige Sehenswürdigkeiten der Stadt, u. a. das Minh Manh Mausoleum und die kaiserliche Zitadelle. Im Anschluss können Sie die restliche Zeit vor Ort nutzen, um die Stadt noch etwas auf eigene Faust zu erkunden, um möglichst viele Erinnerungen mit nach Hause zu nehmen. 

  • 9 Von Tradition zur Moderne – Auf nach Saigon!

    In der beeindruckenden Metropole Saigon gibt es einiges zu entdecken! Auf Ihrem Weg durch die wirtschaftliche Hochburg Vietnams besuchen Sie unter anderem die Kathedrale Notre Dame, das alte, beeindruckende Postgebäude sowie den berühmten Palast der Wiedervereinigung. Außerdem stürzen Sie sich in das Getümmel des Binh Tay Marktes und machen ebenfalls einen Abstecher zu den Thien Hau und Quan Am Pagoden. Ein spannender Tag in einer aufregenden Stadt!

  • 10 Freizeit in Saigon

    Am heutigen Tag können Sie Saigon nochmal in Eigenregie erkunden und die Stadt nach Ihrem Empfinden erkunden. Schlendern Sie durch die Einkaufsstraßen oder kommen Sie an einem der vielen Street-Food Stände ins Gespräch mit den Einheimischen. Optional können Sie eine der folgenden Optionen hinzubuchen:

    Option 1: Die „Reisschüssel“ – Mekong Delta
    Das berühmte Mekong-Delta in Vietnam trägt viele Namen, so wird es zum Beispiel unter den Einheimischen auch als “Reisschüssel Vietnams“ oder „Die 9 Drachen“ bezeichnet. Entlang des sich schlängelnden Flusses werden Sie heute unheimlich viele Dinge entdecken. Besonders interessant ist es, die Einheimischen bei Ihren alltäglichen Tätigkeiten wie zum Beispiel dem Wäschewaschen im Fluss zu beobachten, während Sie in einem der hölzernen Boote über das Wasser schippern. Sie machen auf Ihrem Weg unter anderem an einigen der kleinen Werkstätten halt, wo Sie an Workshops teilnehmen können, um mehr über die traditionelle Handwerkskunst zu lernen. Mit dem Fahrrad oder der Motorrikscha geht es im Anschluss weiter durch die malerischen Dörfer im Umkreis. Unterwegs genießen Sie in einem örtlichen Restaurant ein fantastisches Mittagessen, damit Sie für Ihre Rückreise nach Saigon mit dem Boot gestärkt sind. 

    Option 2: Cu Chi – Auf den Spuren der Vietkong
    Heute wartet ein einzigartiges Erlebnis auf Sie, denn Sie begeben sich auf die Spuren der nicht allzu fernen Vergangenheit. Am Morgen werden Sie in Saigon abgeholt und nach Cu Chi gebracht. Der etwa eine Stunde Fahrzeit von Saigon gelegene Ort ist bekannt für die sich dort befindenden kilometerlangen Tunnelsysteme. Diese wurden einst von den Vietkong während des Vietnamkrieges gebaut, um sich vor US-amerikanischen Soldaten zu verstecken. Somit konnten Sie sich tief unter der Erde unentdeckt fortbewegen, geschützt vor den Bombenangriffen. Nach Ihrer spannenden Besichtigung werden Sie zurück zu Ihrem Hotel nach Saigon gebracht. 

  • 11 Rückflug nach Deutschland

    Heute ist es an der Zeit Lebwohl zu sagen und die Heimreise anzutreten. Sie werden an Ihrem Hotel abgeholt und pünktlich zum Flughafen von Saigon gebracht, von wo aus Sie zurück nach Deutschland fliegen.

  • 12 Ankunft in Deutschland

    Heute kommen Sie mit vielen neuen Eindrücken und Erinnerungen im Gepäck wieder in Deutschland an.

Galerie

Jetzt anfragen

0221 93372-850

Ronja Kröner

Ihre Vietnam-Spezialistin