Höhepunkte

  • Hanoi
  • Halong
  • Hue
  • Hoi An
  • Siem Reap
  • Saigon
  • Cu Chi Tunnel
  • Mekong Delta
  • Insel Phu Quoc

Übernachtung in ausgewählten 4-Sterne Unterkünften

Unsere sorgfältig zusammengestellte Komfort-Reise kombiniert die Highlights von Vietnam & Kambodscha mit den Vorzügen komfortabler Unterkünfte. Ihr Weg führt Sie von der Hauptstadt Hanoi in die wunderschöne Halong-Bucht, wo Sie eine Nacht auf einem traditionellen Schiff verbringen. In Zentralvietnam besuchen Sie die Kaiserstadt Hue und eine der schönsten Städte Vietnams: Hoi An. Von dort fliegen Sie ins benachbarte Kambodscha, nach Siem Reap. Spüren Sie die faszinierend mystische Atmosphäre zwischen den unzähligen Tempeln Angkors, bevor es weiter nach Südvietnam geht. Von Saigon geht es über das fruchtbare Mekong-Delta bis zur traumhaften Insel Phu Quoc. Entspannen Sie unter Palmen und genießen die Annehmlichkeiten in einem ausgezeichneten Strandresort.

Inklusive:
  • 17 Übernachtungen im DZ in ausgewählten 4-Sterne Hotels
  • 1 Übernachtung auf einer traditionellen Dschunke in der Halong-Bucht
  • Tägliches Frühstück, 3 Mittagessen, 1 Abendessen
  • Deutschsprachige, lokale Reiseleitungen
  • Transfers in komfortablen, klimatisierten Fahrzeugen
  • Transfers ab/bis Halong-Bucht per Shuttlebus
  • Schnellboot-Transfer nach Phu Quoc
  • Aktivitäten und Ausflüge laut Programm
  • Alle Eintrittsgelder der besuchten Sehenswürdigkeiten
  • Sicherungsschein
  • 24h-Notfall-Hotline in Vietnam (deutschsprachig)

ab 1.732 €

Reiseverlauf

  • 1 Abflug aus Deutschland
  • 2 Ankunft in Hanoi

    Heute beginnt Ihr ganz persönliches Abenteuer in Vietnam! Nachdem in Hanoi gelandet sind, werden Sie am Flughafen in Empfang genommen und zu Ihrem reservierten Hotel gebracht. Da Sie mit Sicherheit von Ihrer langen Reise erschöpft sind, haben wir für Ihren ersten Tag im Vietnam keine Aktivitäten geplant. Somit steht es Ihnen frei, den restlichen Tag ganz nach Ihren Wünschen zu gestalten. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Abendessen ein einem der zahlreichen, authentischen Street-Food Stände einzunehmen.

    Übernachtung in Hanoi

  • 3 Stadttour durch das quirlige Hanoi

    Top ausgeruht und frisch gestärkt starten Sie in einen Tag voller interessanter Erlebnisse! Auf Ihrem Weg quer durch die Hauptstadt Hanois besichtigen Sie einige Must-Sees der Stadt, wie zum Beispiel das Ho Chi Minh Mausoleum, den Literaturtempel, die Ein-Säulen-Pagode und das traditionelle Pfahlhaus. Jedes dieser Gebäude besitzt eine ganz besondere, einzigartige Geschichte und zeigt Ihnen die Vielfalt der vietnamesischen Kultur. Am Abend sind Sie zu einem Wasserpuppentheater am Rande der Stadt eingeladen. Diese Aufführungen haben eine lange Tradition und werden gerne von zahlreichen Einheimischen besucht.

    Übernachtung in Hanoi

  • 4 Bizarre Karstfelsen in der Halong-Bucht

    Die Halong Bucht ist definitiv eines der schönsten Ausflugsziele Nordvietnams. Die riesigen, aus dem Wasser ragenden Kalksteinformationen wirken beinahe etwas surreal und verleihen der Bucht einen Hauch von Mystik. Nachdem Sie mit dem Shuttlebus angereist sind, gehen Sie an Bord Ihrer Unterkunft für die heutige Nacht – eine großräumige, hölzerne Dschunke. Diese legt umgehend vom Hafen ab und macht sich auf den Weg quer durch die Halong Bucht. Während Ihres Aufenthalts auf dem Boot haben Sie zahlreiche Möglichkeiten Ihre Freizeit zu gestalten, wie zum Beispiel ein entspanntes Sonnenbad an Deck oder ein Besuch der zahlreichen, hübschen Strände vor Ort. Auch gibt es einige Wanderrouten an Land, welche darauf warten von Ihnen erkundet zu werden. Das Mittag- sowie Abendessen bekommen Sie auf dem Schiff serviert. Hierbei gibt es viele unterschiedliche, kulinarische Highlights zu erleben, wie zum Beispiel frisch gefangene Meeresfrüchte direkt aus der Bucht. Frischer geht es nicht! Am Abend können Sie sich in Ihr privates Zimmer auf der Dschunke zurückziehen und den Tag Revue passieren lassen.

    Übernachtung auf der Dschunke in einer komfortablen 2-Bett-Kabine mit eigenem Bad

  • 5 Szenenwechsel: Kaiserstadt Hue

    Am Morgen haben Sie nochmals Zeit, die Bucht zu erkunden oder ganz entspannt in den Tag zu starten. Danach wird die Dschunke gemächlich den Hafen von Halong ansteuern. Dort angekommen gehen Sie von Bord und werden zum Flughafen von Hanoi gebracht. Von dort aus fliegen Sie weiter nach Zentralvietnam, in die Kaiserstadt Hue.

    Übernachtung in Hue

  • 6 Hue & Weiterfahrt nach Hoi An

    Am Vormittag besichtigen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Dabei dürfen auf keinen Fall die imposante Grabanlage des einstigen Kaisers Minh Mang und die kaiserliche Zitadelle fehlen. Anschließend fahren Sie über den atemberaubenden Hai-Van-Pass, auch als Wolkenpass bekannt, bis in die schöne, kleine Stadt Hoi An. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

    Übernachtung in Hoi An

  • 7 Mit dem Rad nach Tra Que & Stadtbesichtigung in Hoi An

    Die Einwohner der Dörfer im Umkreis von Hoi An leben noch heute überwiegend von der Landwirtschaft. Da wir möchten, dass Sie während Ihrer Reise möglichst viel von dem authentischen Leben in diesem Land kennenlernen, werden Sie heute einige der Dörfer und deren Einwohner besuchen. Mit dem Fahrrad machen Sie sich auf den Weg zu den fruchtbaren Feldern und helfen den Bauern vor Ort ein wenig bei der Ernte. Aus den von Ihnen geernteten Lebensmitteln zaubern Sie im Anschluss ein köstliches Essen, welches Sie gemeinsam verköstigen werden. Nachdem Sie sich gestärkt und durch eine angenehme Fußmassage entspannt haben, machen Sie sich dann wieder auf den Rückweg. Am Nachmittag besuchen Sie mit Ihrer Reiseleitung die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Hoi Ans.

    Übernachtung in Hoi An 

  • 8 Hoi An zur freien Verfügung

    Den heutigen Tag können Sie nach Belieben gestalten. Viele unserer Gäste wünschen sich eine kleine Verschnaufpause und nutzen den Tag, um zum Strand von Hoi An zu fahren. Alternativ bieten wir optional einen Ausflug nach My Son (UNESCO-Weltkulturerbe) zu den berühmten Tempelruinen an. Sie entscheiden, wir setzen Ihre Wünsche um.

    Übernachtung in Hoi An

  • 9 Flug nach Kambodscha

    Nach dem Frühstück ist es an der Zeit weiter nach Kambodscha zu fliegen. Siem Reap ist auch als Tempelstadt Kambodschas bekannt. Besonders berühmt ist die Stadt für die große Tempelanlage von Angkor. Heute haben wir für Sie zunächst keine Aktivitäten geplant. Wer möchte, kann bereits auf eigene Faust die Stadt zu erkunden oder im Hotel entspannen.

    Übernachtung in Siem Reap

  • 10 Angkor Thom, Angkor Wat und Tempel Ta Prohm

    Heute erkunden Sie den wunderschönen Angkor Wat, Teil des UNESCO Weltkulturerbes. Erbaut wurde er in der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts zu Ehren des Gottes Vishnu und ist heute das größte und bedeutendste Monument der gesamten Angkor Tempelgruppe. Danach geht es weiter zum Tempel Ta Prohm, welcher vor vielen hundert Jahren verlassen und der Natur überlassen wurde. Heut ist er beinahe komplett von wilden Pflanzen überwuchert. Am Nachmittag besuchen Sie Angkor Thom, die Großstadt, ganz authentisch mit dem TukTuk. Sie beginnen am berühmten Süd-Tor und besuchen anschließend den im Stadtzentrum gelegenen Bayon Tempel aus dem 12. Jahrhundert. Er besteht aus 54 göttlichen Türmen, dekoriert mit 216 lächelnden Gesichtern der Avalokitesvara. Weitere Sehenswürdigkeiten sind unter anderem die Terrasse der Elefanten, welche einst als Zeremonienhof für königliche Audienzen und Zeremonien diente, sowie die Terrasse von Leper King mit einer 7 Meter hohe Plattform, auf deren Spitze eine nackte, geschlechtslose Statue steht.  Am Abend können Sie den spannenden und lehrreichen Tag in Ihrem Hotel Revue passieren lassen.

    Übernachtung in Siem Reap

  • 11 Angkor auf eigene Faust

    Heute haben Sie noch einmal Zeit, die riesige Tempelanlage auf eigene Faust zu erkunden und weitere imposante Bauwerke, die Sie am Vortag nicht gesehen haben, zu entdecken.

    Übernachtung in Siem Reap

  • 12 Stadtbesichtigung in Saigon

    Heute geht es wieder zurück nach Vietnam. Sie landen in der modernen Metropole Saigon, werden von Ihrer Reiseleitung in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel gebracht. Doch zuvor werden Sie noch zu einigen der schönsten Bauwerke geführt: Sie besichtigen die Kathedrale Notre Dame, das alte Postgebäude und den Palast der Wiedervereinigung. Anschließend besuchen Sie die Thien Hau Pagode und den bunten Binh Tay Markt.

    Übernachtung in Saigon 

  • 13 Ausflug zu den Cu Chi Tunnel

    Können Sie sich vorstellen, dass vietnamesische Partisanen jahrelang in unterirdischen „Städten“ lebten und amerikanische Soldaten es nicht schafften, das Tunnelsystem zu zerstören? Machen Sie sich selbst ein Bild von den 200 km langen Höhlen, die auf drei Ebenen gebaut wurden und ganze Krankenhäuser, Schulen und Büros umfassten. Einen kleinen Teil der Tunnel können Sie sogar selbst betreten. Dieser Teil wurde zwar der westlichen Körpergröße angepasst, ist aber trotzdem noch recht eng. Anschließend kehren Sie nach Saigon zurück und können den Abend bei einem typisch vietnamesischen Abendessen ausklingen lassen.

    Übernachtung in Saigon

  • 14 Die Reiskammer Vietnams: Willkommen im Mekong Delta

    Freuen Sie sich heute auf einen Ausflug in das saftig grüne Mekong Delta! Gemeinam mit Ihrem Reiseleiter fahren Sie mit einem kleine Boot über die kleinen und großen Wasserstraßen. An den Ufern sehen Sie immer wieder Einheimische, die am Wasser leben und ihrem Alltag nachgehen. Sie besuchen einige kleine Handwerksbetriebe, in denen Sie lernen wie verschiedene Produkte hergestellt werden. Das Mekong Delta gehört zu den fruchtbarsten Regionen Vietnams. Nicht verwunderlich also, dass überall Obstplantagen und Reisfelder die Landschaft bestimmen.

    Übernachtung in Can Tho

  • 15 Besuch eines schwimmenden Marktes

    Auf einem kleinen Boot schippern Sie durch die fruchtbare Landschaft zum schwimmenden Markt von Cai Be. Die vietnamesischen Händler präsentieren ihre Waren auf den vollbeladenen Holzbooten. Ein hervorragendes Fotomotiv, das viele Postkarten ziert. Am Mekong herrscht geschäftiges Treiben: Es wird gehandelt, gespielt, gewaschen und gefischt. Im Anschluss werden Sie zum Hafen von Rach Gia gebracht. Von dort geht es mit einem Schnellboot auf die paradiesische Insel Phu Quoc.

    Übernachtung auf Phu Quoc

  • 16 5 Tage Strandurlaub auf Phu Quoc

    Freuen Sie sich auf die nächsten Tage, die Sie entspannt am wunderschönen Sandstrand von Phu Quoc verbringen werden. Hier können Sie am Abend traumhaft schöne Sonnenuntergänge erleben.

    Übernachtung auf Phu Quoc

  • 17 Palmen, Strand & Meer

    An den weißen Sandstränden lässt es sich hervorragend entspannen. Genießen Sie einen kühlen Cocktail, lesen Sie in Ihrem Lieblingsbuch oder lassen Sie sich kulinarisch in einem der zahlreichen Restaurants der Insel verwöhnen.

    Übernachtung auf Phu Quoc

  • 18 Optionale Ausflüge auf Phu Quoc

    Wer es lieber aktiv mag, der hat auf Phu Quoc zahlreiche Möglichkeiten. Auf der Insel kann man sehr gut schnorcheln oder tauchen. Alternativ kann man sich ein Moped ausleihen und die Insel auf eigene Faust erkunden. Es gibt viele unberührte Buchten zu entdecken. Außerdem gibt es im Hinterland tolle Wanderwege durch üppigen Dschungel und bergige Landschaft. Auch ein Ausflug zur größten Stadt Duong Duong lohnt sich. Besuchen Sie dort den berühmten Nachtmarkt und kosten Sie einige köstliche Spezialitäten.

    Übernachtung auf Phu Quoc

  • 19 Entspannung pur

    Genießen Sie noch einmal die Sonne, das Meer und den wunderschönen Strand. Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

    Übernachtung auf Phu Quoc

  • 20 Rückflug nach Deutschland

    Heute endet Ihre abwechslungsreiche Reise durch Vietnam und Kambodscha und Sie werden Flughafen von Phu Quoc gebracht, von wo aus Sie Ihre Heimreise nach Deutschland antreten. Wir wünschen einen guten Flug!

  • 21 Ankunft in Deutschland

    Am heutigen Tag kommen Sie wieder in Deutschland an.

Galerie

Jetzt anfragen

0221 93372-850

Ronja Kröner

Ihre Vietnam-Spezialistin