Höhepunkte

  • Hoi Ans Altstadt (UNESCO Weltkulturerbe)
  • Marmorberge
  • Cham Museum

Hoi An wird häufig als schönste Stadt Vietnams bezeichnet. Zu Recht! Denn die schöne Altstadt wurde von verschiedenen Völkern geprägt, die einst im Hafen Hoi Ans Ihre Waren tauschten. Seit 1999 gehört Sie zum UNESCO-Weltkulturerbe. Zum Vollmondfest bietet sich ein ganz besonders romantischer Anblick: Unzählige Lampions verwandeln die Stadt in ein bezauberndes Farbenmeer. 

Inklusive:
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück in einem charmanten Mittelklassehotel
  • Transfer von Da Nang nach Hoi An mit Stopp in den Marmorbergen

ab 83 €

Reiseverlauf

  • 1 Cham Museum & Marmorberge

    In Danang werden Sie abgeholt und besuchen zunächst das Cham Museum. Es beherbergt zahlreiche antike Kunstschätze aus der Tempelstadt My Son. Anschließend beginnt die Fahrt nach Hoi An. Sie passieren die imposanten Marmorberge, ein Gebiet aus fünf bewaldeten Marmor- und Kalksteinfelsen. Diese Region diente den Vietcong im Vietnamkrieg als Rückzugsgebiet. Heute kann man hier zahlreiche Höhlen und buddhistische Statuen bewundern. Weiter geht’s in das wunderschöne Städtchen Hoi An. Die bezaubernde Altstadt gehört seit 1999 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Schlendern Sie durch die kleinen Gassen und saugen Sie die einzigartige Atmosphäre auf! Sie übernachten in einem hübschen Mittelklassehotel in zentraler Lage.

  • 2 Hoi Ans koloniale Schätze

    Nach einem köstlichen Frühstück starten Sie gestärkt in den Tag. Heute haben Sie Zeit, sich die Sehenswürdigkeiten der Stadt genauer anzuschauen. Alte Händlerhäuser, schöne Kolonialbauten und die bekannte japanische Brücke prägen das Stadtbild. Wer möchte kann einen Fahrradtour zu Hoi Ans weißem Sandstrand machen und ein wenig entspannen. Kulturinteressierte sollten die Ruinen der Tempelstadt My Son besuchen. Am Abend warten zahlreichen kleine, gemütliche Restaurants auf Ihren Besuch.

  • 3 Optionen für Ihre Weiterreise

    Dieser Baustein endet nach einem ausgiebigen Frühstück. Wohin soll die weitere Reise gehen? Sowohl in Nord- als auch Südvietnam bieten wir tolle Bausteine an, die Sie hervorragend an Ihren Hoi An Aufenthalt anschließen können. Wie wäre es mit einer Trekkingtour zu den Bergvölkern im hohen Norden? Oder einer Dschunkenfahrt durch die Halong Bucht? Im Süden sollten Sie auf keinen Fall das Mekong Delta verpassen, welches wir auch in Kombination mit einem Strandaufenthalt auf Phu Quoc anbieten

Galerie

Jetzt anfragen

0221 93372-850

Ronja Kröner

Ihre Vietnam-Spezialistin