Oberste Priorität: Ihre Sicherheit!

VientamNeo legt großen Wert auf Sicherheit. Deshalb bieten wir Ihnen auf Ihrer Vietnam-Reise überwiegend Privattransfers in klimatisierten Autos und mit eigenem Fahrer an. So kommen Sie stets sicher ans Ziel und können das vietnamesische Leben in vollen Zügen genießen. Für bestimmte Routen und Ausflüge bieten sich jedoch auch andere Fortbewegungsmittel an.

Wir kombinieren unterschiedliche Transportmittel für Sie

Damit Ihr Aufenthalt so angenehm wie möglich verläuft, sorgen wir stets dafür, dass Sie die optimalste Transportmöglichkeit haben. Auf unseren Rundreisen kombinieren wir für Sie für jede einzelne Strecke ein sicheres Transportmittel: von Privattransfers über Zug und Schiff bis hin zu Flügen. Für größere Distanzen und wenn es schnell gehen soll, empfehlen wir Ihnen einen günstigen Inlandsflug mit Vietnam Airlines. Wenn Sie mehr Zeit haben, bietet es sich an mit dem Zug zu reisen. Auf diese Weise sehen Sie mehr vom Land und Sie reisen gemeinsam mit der Vietnamesischen Bevölkerung auf authentische Art. Vor allem die Strecke von Hanoi nach Sapa mit dem Nachtzug ist ein besonderes Erlebnis. In größeren Städten können Sie spontan auf Taxis oder Tuk Tuks zurückgreifen. Wenn Sie das authentische Reiseerlebnis mit einem Tuk Tuk bevorzugen, sollten Sie vorab den Preis aushandeln. Die Taxis verfügen meist über ein Taxameter. Natürlich können Sie auch ein Motorrad mieten, was in größeren Städten sicher zu einer Geduldsprobe wird. Die Straßen in Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt ähneln einem Bienenschwarm an Motorrädern. Wir empfehlen das von Vietnamesen immer noch häufig genutzte, umweltfreundlichere Fahrrad als Transportmittel für viele Ausflüge, bspw. zu den Reisfeldern um Hanoi. Eine ganz besondere Bedeutung erhält in Vietnam die traditionelle Dschunke. Ein absolutes Highlight jeder Reise ist eine Bootsfahrt durch die Halong Bay. Vom Wasser aus genießen Sie die frische Seeluft und den malerischen Anblick der unzähligen Kalksteinfelsen. Auch auf dem Mekong ist der Wasserweg die beste Möglichkeit, die umliegende Landschaft zu bewundern.